HSV-ABSAM; Zweigverein Alpinismus

Der Zweck unseres Vereines, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, liegt in der Förderung der Aus- übung des Bergsportes als Amateur, insbesondere für aktive und ehemalige Angehörige des österreichischen Bundesheeres und deren Familien, sowie zusätzlich für einen offenen Kreis von interessierten und geeigneten Personen.
(§ 2 der Statuten)

Mitglied werden

Gemäß § 5 der Statuten dürfen nur natürliche Personen aufgenommen werden. Zivildiener kön- nen nicht berücksichtigt werden. Über die Aufnah- me von Mitgliedern ent- scheidet der Zweigver- einsvorstand. Die Auf- nahme kann ohne Anga- be von Gründen verwei- gert werden.
Die erste Mitgliedsprämie beträgt € 20.--, jeder wei- tere Jahresbeitrag nur mehr € 6.-- und berechtigt zur Teilnahme an den ge- botenen Veranstaltungen, Unternehmungen und Vorhaben, sowie zur Nutzung aller dem Verein zugänglichen bzw. über- lassenen Infrastruktur. Die detaillierten Möglichkei- ten, Rechte und Pflichten sind in den Statuten des Vereins, beim Vorstand oder auch in unserer Homepage jederzeit einsehbar.

Sella-Rondo

Sella-Rondo

am 29 08 21

Nachdem meine Knie immer noch nicht so tun wie sie sollen, hab ich eine Radtour rund um den Sellastock im Herzen der Dolomiten vorgeschlagen und angeboten.
Immerhin 5 Interessierte hat es gegeben, gefahren sind wir (Conny und ich) zu zweit. 
An der Talstation am Plan de Gralba oberhalb von Wolkenstein starteten wir um 0900 Uhr bei kühlen, aber angenehmen Radfahrtemperaturen (zumindest in den Anstiegen).
1. Anstieg: hinauf auf's Sellajoch (2230m)
1. Abfahrt: hinab in Richtung Canazei 
2. Anstieg: auf den Passo d. Pordoi (2241m)
2. Abfahrt: hinunter nach ARABBA (1602m)
3. Anstieg: zum Passo Campolongo (1850m)
3. Abfahrt: nach Corvara (1550m)
4. Aufstieg: auf das Grödner Joch (2121m)
4. Abfahrt: nach Plan d. Gralba (1523m)

Bei den Abfahrten hieß es dann schon die Zähne zusammen beißen, für August einfach zu kalt. 
Das Wetter besserte sich aber mit jeder Stunde und so hatten wir letztendlich am Grödnerjoch den schönsten Sonnenschein, während es zu Hause regnete.
Immer im Anblick der Dolomitengipfel von Langkofel, Marmolada, Piz Boe, Pisciadu und wie sie alle heißen, schafften wir in nicht ganz 5,5 Std  immerhin 55,07 km und rund 1730 HM.
Gruß Ewald




Sellapass
P. d. Pordoi
Corvara

Kontakt

Heeressportverein Absam Alpinismus
Zweigvereins-Leiter:
Roland TRUTSCHNIG
Truppenübungsplatz Lizum
6113 Wattenberg

0664 6225548

E-Mail schreiben

Vereinsabende

An jedem ersten Donnerstag jedes ungeraden Monats treffen wir uns um 1900 Uhr zu einem Vereinsabend.

Dabei wird informiert, Erfahrungen ausgetauscht, geplant und die Gesellschaft gepflogen.

Die Abende und der Austragungsort werden rechtzeitig in unseren "NEWS" angekündigt.


KOMM AUCH DU !!!

Social Media

 
 

Kontakt

Heeressportverein Absam Alpinismus
Zweigvereins-Leiter:
Roland TRUTSCHNIG
Truppenübungsplatz Lizum
6113 Wattenberg

0664 6225548

E-Mail schreiben

Netgraf Webdesign, 2015